Wutanfälle – 3 Tipps, wie du als Mama/ Papa deinen Nerven schonen kannst.

Dein Kind hat immer wieder mehr oder weniger heftige Wutanfälle und du bist dir nicht sicher, wie du am besten darauf reagieren sollst?

Gerade jetzt, wo durch den Corona Virus noch zusätzliche Belastungen auf dich zukommen, wie z.B. Homeoffice, fehlende Fremdbetreuung, Unsicherheit, Ausgangssperren usw. fühlst du dich teilweise ganz schön überfordert.

Keine Panik! Es geht nicht nur dir so.In dieser aktuell herausfordernden Situation kommen fast alle Eltern ordentlich ins Schwitzen.

Mit der ersten Folge meines Podcasts will ich dir helfen, deinen Nerven zu schonen und dein Kind trotzdem liebevoll bei seinem Frust und Ärger zu begleiten.

Ich gebe dir 3 konkrete Tipps an die Hand, die du sofort umsetzen kannst.

Neugierig?
Dann hör die die Folge doch einfach an:

Bei meinem ersten Tipp geht es vor allem darum, die Wut deines Kindes nicht persönlich zu nehmen.
Das ist ganz wichtig für dich und deine Nerven, aber auch für dein Kind – und das fernab der aktuellen Situation und Krise.

Wenn du aber mehr dazu erfahren willst und auch die anderen Tipps dich interessieren, dann scrolle zurück nach oben und höre dir die komplette Podcast Folge an!!!

P.S.: Hier geht’s zur Anmeldung zum kostenlosesn Webinar zum Thema “Wutanfälle mit Gelassenheit meistern” 👈🏻

>